Alte Liebe rostet nicht. Doch ist Sie immer dicht?

Wohnmobildächer und deren Anschlüsse unterliegen extremsten Belastungen. Nicht umsonst gibt es bei Neufahrzeugen die jährliche Dichtigkeitsprüfung.

Doch was ist mit den Fahrzeugen mit zehn, fünfzehn Jahren und mehr dem Buckel?

Es wird gepflegt, gehegt, geputzt und gewachst. Doch kommt dann die böse Überraschung- Wasserschaden. Was dann? Als Eigentümer kann ich es mit der Kartusche von Jahr zu Jahr retten. Flicken sagen manche Leute dazu. Der Ärger ist dann ein großer Wassereinbruch, der ganz schnell mehrere tausend Euro kosten kann.

Das muss nicht sein. Wenn sich solche Schwachstellen abzeichnen, denken Sie über eine Komplettabdichtung durch eine Beschichtung nach. Vielleicht wollen Sie auch einmal die Farbe Ihres Daches wechseln?

Wir hatten bereits Kunden, denen es leider so ergangen ist. Viele tausend Euro für die Reparatur eines Wasserschadens bezahlt bevor sie sich für eine Beschichtung entschieden haben.

Heute sind sie so glücklich, dass sie uns bei ihren Wohnmobilfreunden weiterempfehlen.

Dafür möchten wir an dieser Stelle natürlich ein großes „Danke“ sagen.

Wenn auch sie einmal von uns gehört haben und sich noch nicht entscheiden können, rufen sie uns an. Fragen sie.

Wir freuen uns auf sie. Auch bevor sie viel Geld für einen Schaden bezahlt haben.