Polyurea Beschichtungen

Dauerhaft hochwertige Oberflächenbeschichtungen mit Polyurea (PUR)

Eine der aufstrebenden Beschichtungen ist Polyurea. Diese Beschichtung wird aus der chemischen Reaktion von Di – Isocyanats und einem Polyamin gewonnen. Das  Isocyanat kann zum einen aromatisch und zum anderen aliphatisch sein. Die Wirkungsweise von Polyurea unterscheidet sich hierbei nur geringfügig. So ist Polyurea aus einem aromatischen Isocyanat nur bis zu einem gewissen Grad lichtbeständig, bleibt in seiner Funktion jedoch uneingeschränkt bestehen.

Aufgrund dieser Tatsache wird das Material zwar mit der Zeit etwas vergilben, ist aber in der Anschaffung etwas preiswerter. Das Polyamin ist zumeist eine Harzkomponente. Die beiden Stoffe müssen, um eine Reaktion eingehen zu können vor dem Auftragen auf eine bestimmte Temperatur erhitzt werden. Ist die Temperatur von etwa 85°C erreicht, reagieren sie in einer rasenden Geschwindigkeit miteinander. So wird diese Beschichtung ausschließlich über ein 2K-Sprühsystem aufgetragen.

Hier werden die beiden Stoffe getrennt voneinander erhitzt und erst kurz vor dem Auftragen mit einem sehr großen Druck von etwa 150-220 bar gemeinsam auf das zu beschichtende Material aufgebracht. So kann nicht nur ein nahtloser Auftrag gewährleistet sondern auch ein wirtschaftlicher Einsatz des Materials ermöglicht  werden. Die geringe Topfzeit und die kurze Dauer der vollständigen Aushärtung von wenigen Stunden sprechen für den Einsatz der Beschichtung.

Vorteile von Polyurea - Beschichtungen

Polyurea erfreut sich im Moment großer Beliebtheit, da es als sehr umweltfreundliche Beschichtung gilt. Hierbei ist zu erwähnen, dass sie vollkommen frei von Weichmachern, anderen Füllstoffen  und ohne Lösungsmittel  hergestellt wird. Aufgrund dieser Tatsache wird es immer häufiger als Beschichtung für Pools und Beschichtung für Flachdächer gewählt. Der Vorteil bei der Beschichtung der Pools mit Polyurea ist die hohe Hautverträglichkeit. Hierbei ist weiterhin zu erwähnen, dass eine hohe Verschleißresistenz hat und sich auch unter verschiedenen Witterungen und extremen klimatischen Bedingungen nur sehr wenig verformt. Das Material kann sowohl farblos aufgetragen als auch in jeder beliebigen RAL-Farbe gemischt werden.

Einige weitere Vorteile von Polyurea Beschichtungen sind:

  • Hohe Witterungsbeständigkeit
  • Exzellenter Halt auf fast allen Oberflächen
  • Wasserdicht
  • Dehnbar, je nach Formulierung
  • elastisch
  • rissüberbrückend
  • hoher Verschleißschutz
  • sehr reißfest
  • guter Wärmewiderstand

Oberflächenbeschichtungen in vielen Einsatzbereichen

Schon seit einigen Jahren wird Polyurea als multifunktionaler Oberflächenschutz in der Industrie  verwendet. Sowohl in den handwerklichen Bereichen als auch in der Lebensmittel verarbeitenden Industrie kann es eingesetzt werden. Gern wird es aufgrund seiner hohen Resistenz gegen Chemikalien eingesetzt.

Bekannte Einsatzgebiete für Polyurea-Beschichtungen sind unter anderem:

  • Industriehallen und Werkstätten
  • Bodenversiegelung im öffentlichen und Privaten Bereich
  • Korrosionsschutz an Baumaterial
  • Beschichtung von Ladeflächen und landwirtschaftlichen Fahrzeugen
  • Beschichtung von Flachdächern
  • Auskleidung von Pools und Schwimmbädern
  • Verkleidung in Nassbereichen
  • In der Schwerindustrie

Das Material ist so vielseitig einsetzbar, dass sich die Einsatzgebiete stetig erweitern.

Bei dem Kauf oder der Verarbeitung von Polyurea ist zu beachten, dass in Europa Systeme als Polyurea verkauft werden dürfen, die nur 70 % reine Polyurea enthalten, nur 10 % sind es wenn der Begriff „based-on“ die Packung ziert. Wir verwenden ausschließlich 100% Polyurea, welches mit dem Label der PDA Europe gekennzeichnet ist.

Sie interessieren sich für eine professionelle Beschichtung?
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Jetzt Angebot anfordern